Sportfest 2019

43 Treffer zum Sportfest des TSV 1860 Tettau Frankenwald-Express in Bestform

Pünktlich um 13:30 begann am Samstag den 13.07. das Sportfest mit den Herrenspielen.
SV Kehlbach : SG Lauenstein (3:5). Als 3facher Torschütze für die SG zeichnete sich in dieser abwechslungsreiche Begegnung Constantin Tröbs aus.Unseren Jungs vom TSV merkte man im Spiel 2, gegen die eine Klasse tiefer spielende SG aus Schwürbitz, die harte Vorbereitung an. Spielerisch lief noch nicht alles rund. Erst ein Doppelschlag in Hälfte 2 brachte unserer Elf den erwarteten (4 : 2) Erfolg. Torschützen für den TSV: Justin Sari, Benjamin Eschrich, Philip Müller und David Schmidheisler. Für scheinbar klare Verhältnisse sorgte im Spiel 3 der FC Hirschfeld gegen die SG Teuschnitz/Wickendorf (5 : 2). Jedoch viel das Ergebnis etwas zu deutlich aus, denn das junge Team um Trainer Rüdiger Fischer zeigte einen technisch sehr guten Fußball und eine reife Spielanlage. Ein Dank an die SR Frank Tragelehn und Uwe Dietrich, die mit den Partien keinerlei Probleme hatten.

Leider fanden zum Abendprogramm fast keine Mitglieder, Freunde und Fans den Weg zum Sportplatz. So blieb es einigen wenigen vorbehalten den Frankenwald-Express in Bestform zu genießen. Vielen Dank der Tettauer Blasmusik für ihre Unterstützung.

Der Sonntag (14.07.) begann mit einem, von Harald Müller gehaltenen, ganz besonderen Gottesdienst.Im Anschluß startete der Jugendtag. Hier war viel Betrieb auf dem Sportgelände und den interessierten Zuschauern präsentierten sich viele junge Talente, welche mit 22 geschossenen Toren nicht geizten. Bei den D-Junioren folgten der „TSV-Einladung“ die Spieler vom FC Saalfeld und unserer JFG Rennsteig. Die jungen Talente vom Rennsteig, um Trainer Timo Ehrhardt, spielten über die gesamte Spielzeit (2x30Min.) überlegenen, technisch guten Fußball und der starke TW Till Neubauer brauchte nur selten eingreifen. Endstand 3 : 0 für die JFG Rennsteig.

Den Pokal der C-Junioren (gespielt wurde im Kleinfeldmodus) sicherte sich der starke 2004er Jahrgang von der JFG GW Frankenwald, gefolgt von der JFG Rennsteig und der JFG Rodach-Main. Im Endspiel konnten die Rennsteigkicker lange Zeit mithalten. Den Unterschied machte jedoch der starke Kapitän, Luan Vogel, aus. Er erzielte alle 3 Treffer zum verdienten 3 : 0 und somit zum Pokalgewinn für die JFG GW Frankenwald. SR der Partien waren M. Rapprich u. D. Schmidheisler

Einen besonderen Leckerbissen bot das B-Juniorenspiel zwischen dem FC Kronach und dem FC Coburg, der mit dem 2004er Bayernligajahrgang der Einladung folgte. In dieser Partie hatte Referee Rosenbaum alle Hände voll zu tun, denn dieses Spiel bot Rasse, Klasse und verbissen geführte Zweikämpfe.
Die körperlich robusteren Kronacher wurden von ihrem Trainer Frank Gareis gut auf das starke Kombinationsspiel der jungen Vestekicker eingestellt und so entwickelte sich ein spannendes, kampfbetontes Juniorenspiel. Am Ende setzte sich das junge Team vom FC Coburg knapp mit 3 : 2 durch.

Der TSV bedankt sich bei allen Helfern, Harald Müller am Mikro, dem BRK, den Schiedsrichtern und allen Spendern für die Unterstützung zu dem sportlich gelungenen Fußballwochenende.

 

Sportfest 2019

JOHANNIFEUER 2019

Tettau im Walkingfieber

168 Teilnehmer haben sich am 18.Mai beim 16. Nordic-Walking-Event, mächtig ins Zeug gelegt. Bei ausgezeichneten Bedingungen und perfekter Organisation
war der Lauf wieder ein voller Erfolg. Über die bekannten Strecken 21, 11,5 und 6 Kilometer gingen die Walker/innen an den Start, vorher wurden die Bambinis
mit einem Spalier auf die Strecke geschickt.
„The Voice“ Harald Müller am Mikro hat beim TSV bereits Kultstatus. Er heizte mit Sarah Neubauer, zuständig für das „Warm up“, den Teilnehmern mächtig ein.
Trotz des zeitgleich abgehaltenen Rennsteiglaufs um Schmiedefeld sind die TSV-Funktionäre zufrieden mit der Akzeptanz und der von Anja Knabner, samt
ihrem Helferteam, wieder perfekt organisierten Gesundheitsveranstaltung.
Pokalgewinner des Firmencups war in diesem Jahr die Firma Spindler Kartonagen gefolgt von Heinz Holding und Physio-Fit.



Bei den Vereinen kam der teilnehmerstärkste Verein wieder von den Sportfreunden vom SV Weidenberg, gefolgt vom TSV Carlsgrün und der
Laufgemeinschaft aus Reichenbach.



Der TSV Tettau bedankt sich bei allen Helfern und Sponsoren für die Unterstützung.

Skikurse 2018/2019

Auch in diesem Jahr bietet der TSV wieder Skikurse an, hier zu den Infos. NEUE KURSTERMINE ONLINE!