Gelungener Kreisklassenstart der D-Junioren

 12.09.2014  Klarer 4 : 0 Heimerfolg gg. den SCW Obermain

Völliges Neuland ist nicht nur die neue Spielklasse, sondern auch das Zusammenfinden unserer eigentlich komplett veränderten Mannschaft. Nach dem massiven Aderlass in der Sommerpause müssen sich alle jungen Kicker erst neu finden, einspielen und veränderte taktische Vorgaben umsetzen.

Dies ist dank einer engagierten, geschlossenen Mannschaftsleistung zur Kreisklassenprämiere, bei widrigsten äußeren Bedingungen, geglückt.

Auf Grund des Sturmwindes mit Dauerregen sah man zwei völlig unterschiedliche Halbzeiten.Halbzeit 1. spielten wir gegen den Wind und so bestand die Hauptaufgabe konzentriert in der Abwehr zu stehen und Schüsse bereits im Ansatz zu blocken. Dies gelang sehr gut. Lediglich zweimal konnten sich die Gegner gefährlich durchsetzen, jedoch reagierte unser Torwart Marvin prächtig und verhinderte die Führung für die Gäste. Bei gut angelegten Kontern waren wir jedoch auch stets gefährlich. So scheiterte kurz vor der Halbzeitpause der Klärungsversuch der Gäste und Tommys Fernschuss zappelte abgefälscht im Netz.

2. Halbzeit mit dem Wind im Rücken hieß die Devise „schießen aus allen Rohren was das Zeug hält!“ Und dies wurde prompt umgesetzt. Die Abwehr um Caner, Gunther und Flo machten hinten geschickt dicht und vorne wirbelten Dominik, Kaan und Niklas die Gästeabwehr durcheinander. So erzielten unsere Jungs kurz nach dem Pausentee binnen 10 Minuten weitere 3 blitzsaubere Treffer zur beruhigenden Führung. Mit der absolut fairen Partie hatte der junge Referee Büttner keinerlei Probleme und leitete souverän.

Treffer für den TSV erzielten 1 x Kaan, 3 x Tommy Gerold