01.10.2014 D-Junioren ohne Chance gegen Kreisligaspitzenreiter im Pokal

TSV Tettau – JFG Grün/Weiß Frankenwald 2 : 15 (1 : 5) 

Gegen den höherklassigen Gegner konnte der TSV anfangs gut mithalten und erzielte überraschend den 1:0 Führungstreffer. Ein scharfer Freistoss von Tommy Gerold wurde per Kopf von einem gegnerischen Abwehrspieler unhaltbar ins eigene Tor verlängert. Mit ihrer ersten gelungenen Aktion konnten die Gäste allerdings ausgleichen. Ab diesem Zeitpunkt verkrampfte die Heimmannschaft und der Gegner erhöhte in regelmässigen Abständen durch schöne Kombinationen zum 1:5 Halbzeitstand.

Die zweite Spielhälfte ähnelte der ersten. Die Anfangsphase konnte ausgeglichen gestaltet werden, aber ab dem ersten Gegentreffer im zweiten Durchgang ergab man sich seinem Schicksal. Das Zweikampfverhalten und die läuferische Gegenwehr schwand zusehends. Der überlegene Kreisligist lies Ball und Gegner gekonnt laufen und baute seinen Torvorsprung zunehmend aus.

Das schönste Tor des Abends war allerdings Tommy Gerold vorbehalten, der wieder einen Freistoss überragend verwandelte. Nun gilt es den Hebel in der Punkterunde wieder umzulegen und die gesammelten Erfahrungen umzusetzen.

Treffer für den TSV erzielten:  2 x Tommy Gerold                                                          

Am kommenden Sonntag, 05.10., geht die Reise nach Lichtenfels. Anstoß ist bei der JFG Leuchsental  um 10:30 Uhr.

Viel Erfolg Männer !!