Riesenslalom am 08.02.2015

 RIESENTORLAUF IN TETTAU

Auf dem "Tettauer Gletscher" fand am Sonntag der erste Riesentorlauf der Saison statt.
97 Starter aus ganz Oberfranken freuten sich nach 2-jähriger Abstinenz bei besten Pistenverhältnissen endlich wieder an den Start gehen zu können. Allerdings machte der starke Wind der Rennleitung erhebliche Probleme. Durch diese Verzögerungen konnte leider nur ein Wertungsdurchgang gefahren werden.
Doch dies machte der Veranstaltung keinen Abbruch. Mit viel Spaß und Ehrgeiz starten die Rennläufer und lieferten sich heiße Kämpfe. So konnten unsere TSV´ler hervorragende Ergebnisse in den Schülerklassen erzielen. In der Altersklasse S12/w belegten Leonie Spindler (47,08) den 1. Platz gefolgt von Emma Franz (51,93). Leonie wurde auch Gesamtsiegerin in der Schülerwertung. In der Klasse S12/m siegte Tommy Gerold (41,68) gefolgt von Luis Ebertsch (45,89).
Clara Franz (51,96) holte sich Platz 1 in der Klasse S14/w. Gesamtsieger in der Schülerwertung wurden Peter Siegl S14/m (38,43) von der Schigilde Selb.

In den Jugendklassen holte sich bei den Damen Anna Dietrich (39,46) vom WSV Schwarzenbach J-16/w den Gesamtsieg knapp vor Vanessa Vetter (42,82) J-18/w vom TSV Windheim und Miriam Hanuschke (43,38) J-18/w vom TSV Tettau.Gesamtsieger bei den Jungs wurde Stefan Siegl (37,79) J-18/m von der Schigilde Selb. Zum Showdown bei den Herren 21 forderten die Lokalmatadoren Adrian und Mathias Spindler den Favoriten Maxi Hertel heraus. Dieser ließ jedoch nichts anbrennen und siegte bravourös als Tagesschnellster mit einer Zeit von 36,94. Platz zwei belegte Mario Bauer (37,39) vom TS Arzberg knapp vor Adrian Spindler (38,14). Bei den Damen gewann Miriam Schüchner (43,23) vom TSV Windheim.

Bei der Siegerehrung im Sportheim des TSV bedankte sich Sportwart Peter Dressel bei allen Teilnehmern und seinem Team, sowie bei der Fa. Spindler und den Tettauer Skiliftbetrieben für die großzügigen Sachspenden. Alle Rennläufer erhielten eine Urkunde und die jeweils 1-3 platzierten ihrer Gruppe einen Pokal.

VS Gerold.

Ergebnisse