Jahreshauptversammlung 2016

 Mitgliederversammlung beim TSV 1860 Tettau – Hermann Spindler hält TSV seit 80 Jahren die Treue!

 

Am Freitag den 25. November 2016 folgten 38 Mitglieder, sowie zwei Gäste der Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung ins Vereinsheim. Zahlreiche Mitglieder haben sich entschuldigt und konnten wegen Terminüberschneidungen, Krankheit, etc. an der Veranstaltung nicht teilnehmen. Neben Bürgermeister Peter Ebertsch und einigen Gemeinderäten konnte Vorsitzender Rainer Güntsch auch zahlreiche Jubilare auf das Herzlichste begrüßen. Gleich zu Beginn wurden unserer 2016 verstorbenen Vereinsmitglieder Walter Feuerpfeil, Aloisius Simon, Edgar Keil, Christian Martin, Gerhard Krautwurst und Waldemar Peetz gedacht. Die umfangreiche Tagesordnung wurde kurz vorgestellt und auf den Höhepunkt, die Ehrung langjähriger Mitglieder, hingewiesen.Schriftführerin Miriam Hanuschke verlas das Protokoll vom Vorjahr, gegen dessen Inhalte es uneingeschränkte Zustimmung von der Versammlung gab.

 

Jahresrückblick des Vorstandes

 

Die Vorstandschaft traf sich zu 7 großen und 6 kleine Sitzungen, um das ambitionierte Jahresprogramm zu stemmen und den TSV weiter auf Kurs zu bringen und neben dem breiten Tagesgeschäft auch unsere Großveranstaltungen, wie das 13. Nordic Walking Event, das Johannifeuer mit der Blasmusik oder das Sportfest mit großem Jugendtag und 35-jährigen Jubiläums des 1. FCN Fanclubs zu organisieren.Des Weiteren bedankt VS Güntsch sich für die hervorragend geleistete Arbeit durch den TSV und all seinen Helfern bei den Passionsspielen. Hierfür hat unser Verein viel Lob von Gästen erhalten und wir konnten weit über den Landkreis hinaus für unseren Markt Tettau und den TSV werben.

29 Mitglieder feierten dieses Jahr runde, sowie halbrunde Geburtstage. Viele davon wurden durch die Vorstandschaft persönlich besucht und herzlichste Glückwünsche sowie ein kleines Präsent, im Namen des TSV überbracht. Die aktuelle Mitgliederzahl beläuft sich auf 398.

Außerdem wurden die Baumängel am Vereinsheim von der Firma Fröba Bau fachmännisch beseitigt, auch hierfür dankt der Vorsitzende noch mal dem Geschäftsführer Rudolf Fröba für die geleistete Arbeit. Ende Juli wurde eine neue Vereinssoftware eingeführt, für deren weitere Implementierung noch Unterstützer in unserem Team gesucht werden. 

Zusätzlich berichtet der Vorsitzende über die beschwerliche Beseitigung eines Wespennestes im Sportheim und über Wildschweinschäden auf dem Sportplatzgelände. Um den Spielbetrieb auf dem Platz weiterhin zu gewährleisten hat unser Platzwart Werner Böhm den Rasen wieder eingesetzt, Humus und Sand eingebracht, Rasen neu angesät und den Platz wieder auf Vordermann gebracht. Hierfür erhält er aus allen Reihen großen Dank.

Der Schaden beläuft sich mittlerweile auf über 2650 €, die Schadensforderungen werden an die Gemeinde bzw. den Forstbetriebsleiter weitergeleitet. Glücklicherweise wurden seit einer Treibjagd am 14.Oktober, die wir von Anfang an gefordert hatten, keine Wildschweine mehr gesichtet. Zudem konnten wir auch dieses Jahr wieder unsere Schlittenhundefreunde auf unserem Sportgelände willkommen heißen.

Bericht des Schatzmeisters

Unser Schatzmeister Bernd Knabner berichtete über die finanziellen Verhältnisse des Vereins aus dem Jahr 2015. VS Güntsch bedankt sich bei Bernd Knabner für seine saubere und zuverlässige Arbeit. Unter seiner Regie werden die Finanzen des Vereins weiterhin auf Kurs gehalten.

Bericht des Rechnungsprüfers und Entlastung der Vorstandschaft

Karl-Heinz Uttendörfer, Rechnungsprüfer des Vereins, gab hierzu seinen Bericht ab. Er bestätigte eine einwandfreie Kassenführung und beantragt, die Vorstandschaft für das Geschäftsjahr 2016 zu entlasten. Diesem Antrag wurde mit 5 Enthaltungen stattgegeben. Dank an Karl-Heinz Uttendörfer und Heinz Daum (entschuldigt) für ihre Prüfungsaufgaben.

Berichte aus den Abteilungen

Es folgen die detaillierten Berichte aus den Abteilungen Wintersport (Peter Dressel), Ski- und Snowboardschule (Peter Gerold), Fußball Herren (Swen Lieb), Fußball Junioren / Bambini (Stefan Wick und Peter Gerold), Schach (Willy Güntsch), Nordic Walking (Peter Gerold), Koronar (teils entschuldigt, keiner da > kein Bericht ) durch die jeweiligen Verantwortlichen. Bgm. Ebertsch dankt der Vorstandschaft und gratuliert der Herrenmannschaft zu ihrem sportlich guten Weg und wünscht der Vorstandschaft weiterhin stets alles Gute.

Höhepunkt des Abends war die Ehrung langjähriger Mitglieder: Tradition pur bei unseren Jubilaren. Sie sind Teil der Familie des TSV Tettau und wichtige Säulen um den TSV weiter auf Kurs zu halten.

Der Verein bedankt sich für die jahrzehntelange Treue zu ihren weiß/blauen Farben.

 

Für 25 Jahre wurden geehrt: Kim Apel, Rene Lepke, Jürgen Müller, Johannes Güntsch, Stefan Güntsch, Thomas Tröbs, Enrico Wäcker

Für 40 Jahre wurden geehrt: Monika Dehler, Lydia Müller, Ingo Grünbeck, Michael Müller, Edgar Feigl, Udo Löffler                                                             

Für 60 Jahre wurde geehrt: Horst Schönheit

Für 80 Jahre wurde geehrt:  Hermann Spindler . Diese ganz seltene und wohl einmalige Ehrung wurde inzwischen von der Vorstandschaft persönlich vorgenommen. 

 

 

 

Skikurse 2016-17

Termine siehe Untermenü

Endergebnis ENWC 2016

Das Endergebnis kann an der bekannten Stelle eingesehen werden: Endergebnis 2016 nach Punkten

Hier gibts eine Übersicht der besten Läufer: Wertungsliste

 

Bis zum nächsten Jahr!! 

Schnuppertraining beim TSV