Schnuppertraining beim TSV

Sportfest 2016 - Programm

Mini EM der D-Junioren in Kronach

Bet Kronach bet, heute kommt der Schwed!
TSV Tettau vertritt das schwedische Team
 

 

Bei bestem Wetter fand am Samstag auf der Kronacher Hammermühle eine wirklich tolle Fußballveranstaltung für Junioren statt. 24 D-Junioren Teams folgten der Einladung
und spielten ihre eigene Mini EM in Kronach aus.

Wir traten mit den original schwedischen Farben in gelb blau an. Mit in unserer Gruppe waren die Kicker aus Belgien (Lonnerstadt), Irland (Weißenbrunn) und der Turnierfavorit Italien (SG Sonneberg/ Steinach).

Als ersten Gegner hatten wir Irland (Weißenbrunn) auf dem Zettel. Hier spielten wir diszipliniert und ließen den Ball technisch gut in den eigenen Reihen laufen. Zwei sehr gute Tormöglichkeiten wurden vom guten Torhüter der Iren gemeistert. So blieb es bei einem 0 : 0 .

Im Zweiten Spiel trafen wir auf den Favoriten und späteren Turniersieger / Europameister Italien. Die Kicker aus Thüringen waren wirklich alle zwei Köpfe größer als wir!!!
Tapfer stellten wir uns entgegen und schlugen uns dank einiger Glanzparaden unseres Keepers Rapha achtbar aus der Affäre. Nach 12 Minuten Spielzeit hieß es 3 : 0 für Italien.

Mit einem Sieg im letzten Gruppenspiel gegen Belgien hatten wir den Einzug ins Achtelfinale in der eigenen Hand.
Mit einer wirklich überzeugenden spielerischen Leistung wurde der Gegner, nach Toren von Elias und Louis, klar mit 2 : 0 besiegt und die Freude war wirklich groß bei den tapferen Schweden.

Im Achtelfinale wartete nun Österreich (Küps) auf unser Team.
Trotz körperlicher Vorteile des Gegners hielten wir spielerisch gut mit. Wie aus dem Nichts schlug es jedoch nach einem Eckball, unhaltbar für unseren starken Keeper Raphael, in unserem Kasten ein. Bereits im Gegenzug setzte sich Leon energisch durch und wir hatten Pech, das sein Schuß um Haaresbreite am langen Pfosten vorbei ging. Unser anstrengendes Punktspiel vom Vortag zollte nun doch seinen Tribut und Österreich brachte das Ergebnis über die Zeit.

Bei dieser tollen Veranstaltung hatten die Jungs viel Spaß und haben sich vor vielen Zuschauern wirklich gut präsentiert.

 

Hut ab Männer!

0

Bericht MTB Sternfahrt 2016

Hallo Biker.

Ich möchte mich bei Euch allen bedanken, die Ihr die MTB Sternfahrt nach Lauenstein mitgefahren seit.Ich hoffe,es hat Euch allen gefallen,                                                                         auch wenn die Fahrt selbst für den einen oder anderen etwas anstrengend war. Es ist halt so bei uns,was man den Berg hinab fährt,muss man                                                                     irgendwann wieder bergauf fahren.                                                                                                                                      

Ich hoffe,das wir auch im nächsten Jahr,wenn es wieder heißt,die Sternfahrt steht an,eine große Zahl von Bikern werden.

DANKE

 

Peter 

NWE 2016 - DANKE!!!