07.2014 D-Junioren werden Vizemeister und feiern Aufstieg!

Mit 15 Siegen, 3 Unentschieden und 3 Niederlagen sowie 88 erzielten Treffern (Ligarekord) während der kompletten Saison hatten sich die jungen Kicker das auch redlich verdient. Sie waren über die gesamte Saison ständig unter den TOP 5 zu finden. Der Grundstein hierfür wurde nach der Winterpause bei den überragenden Auswärtserfolgen gegen die unmittelbaren Konkurrenten, Neuses und Hasslach, gelegt. Was da geackert und gekämpft wurde gebührt höchsten Respekt. „Der ganze Verein ist stolz auf die Jungs.“ Gerade nach dieser wirklich schweren Saison mit dünner Spielerdecke bei der sogar, mit Christian Gerold, Leon Ortmann und Louis Wiegand, gleich drei junge E-Junioren als feste Größen mitwirkten.

Besonderer Dank auch an unsere vier Spieler vom FC Lauenstein. Marvin Apel, Dominik Brummer, Gunther Wiebe und Thomas Heyder sind in der Winterpause zu uns gestoßen und haben sich voll mit eingebracht. Was hier in kurzer Zeit zusammengewachsen ist kann sich wirklich sehen lassen.Die gute individuelle Ausbildung steht beim TSV weiterhin ganz im Vordergrund. Dass wir hier gute Arbeit leisten, zeigt uns wieder ein Spielerabgang. Gil Fleischmann verlies bereits vor Saisonende den TSV und wechselt wie auch schon Johannes Cont nach Neukenroth.


Ein großes Lob an alle Spieler, deren Eltern und das Trainerteam um Kim Apel und Peter Gerold.  


Die Toptorschützen für den TSV waren: Tommy Gerold 20 Treffer, Thomas Heyder und Gil Fleischmann je 17 Treffer sowie Nico Heinlein der 10 Tore erzielte.


gez. Stefan Wick Jugendleiter


 

 

Abschlusstabelle U13 (D-Jun.) Gruppe Ost

 

 

 

 

Spielklasse:

D-Junioren / Gruppe / Kreis Coburg/Kronach

Staffel-ID:

311232

Spielleiter:

Georg Skliwa | E-Mail senden

 

 

Pl.

Verein

Spiele

S

U

N

Torverh.

Tordiff.

Pkt.

Trend

1

TSV Neukenroth/?SV Reitsch 2

20

17

2

1

81 : 15

66

53

http://www.bfv.de/cms/seiten/images/punkt.png

2

TSV Tettau

21

15

3

3

88 : 33

55

45

http://www.bfv.de/cms/seiten/images/punkt.png

3

FC Teutonia Haßlach b. Kronach

21

14

2

5

53 : 23

30

41

http://www.bfv.de/cms/seiten/images/punkt.png

4

FC Gehülz

21

8

7

6

31 : 27

4

31

http://www.bfv.de/cms/seiten/images/punkt.png

5

JFG Oberes Rodachtal

20

9

3

8

35 : 40

-5

30

http://www.bfv.de/cms/seiten/images/punkt.png

6

SV Fischbach

21

9

3

9

46 : 36

10

27

http://www.bfv.de/cms/seiten/images/punkt.png

7

JFG Rennsteig

21

6

5

10

41 : 44

-3

23

http://www.bfv.de/cms/seiten/images/pfeil-steigend.png

8

SG Neuses

20

7

2

11

42 : 49

-7

23

http://www.bfv.de/cms/seiten/images/pfeil-fallend.png

9

(SG) SV Rothenkirchen

21

6

3

12

39 : 56

-17

18

http://www.bfv.de/cms/seiten/images/punkt.png

10

TSV Weißenbrunn 2

21

5

2

14

15 : 61

-46

14

http://www.bfv.de/cms/seiten/images/punkt.png

11

1. FC Kronach 2

20

2

2

16

15 : 102

-87

8

http://www.bfv.de/cms/seiten/images/punkt.png

12

1. FC Lauenstein zg.

7

2

0

5

0 : 0

0

0

http://www.bfv.de/cms/seiten/images/punkt.png

Bericht zum Sportfest 2014

Das Sportfest eröffnete unsere Herrenmannschaft und spielte am Freitag gegen die Sportfreunde von Stahl Schmiedefeld. Der TSV besiegte die Gäste in einer kampfbetonten Partie mit  2 : 1 und konnte positiv in die neue Saison starten.

Der Samstag stand wieder im Zeichen des Gauditurniers sowie des Firmencups.Neben dem Titelverteidiger SC Heide waren auch wieder die Mannschaften vom SV Langenau TT, Schneegestöber, FFW Tettau, die Kegler sowie erstmals das Team Tettau Racing am Start. Dieses nicht ganz ernst gemeinte Turnier brachte viel Spaß und es wurden lustige und interessante Spiele ausgetragen. Die Entscheidung um den Turniersieg fiel erst im letzten Spiel. Hier konnte sich der SC Heide erneut gegen die überraschend starke Truppe um Skilehrerin Anna Knabner durchsetzen und den Titel vor der Feuerwehr Tettau verteidigen. 3. Platz ging an Schneegestöber gefolgt vom SV Langenau TT den Keglern von Gut Holz sowie dem Racing Team Tettau. Im Anschluss spielten um den Firmencup die Mannschaften von der Sparkasse KU-KC gegen Heinz-Glas. Hier musste sich in einer torreichen Partie der Vorjahressieger mit 5 : 7 geschlagen geben und der Wanderpokal ging verdient nach Kleintettau. Am Abend fand die Siegerehrung statt. Die „unglaublichen Spezialisten“ gaben ihr Bestes und spielten beim leider viel
zu schwach besuchten Festabend auf.

Sehr erfolgreich war der Juniorentag am Sonntag. Nach dem Festgottesdienst auf dem Sportgelände starteten die Jüngsten vom TSV gegen die Mannschaft von der SG Lichte/Schmiedefeld/Gräfenthal. Hier traten die erfolgreichen Kinder um Trainer Lepke erstmals im F-Juniorenmodus an. In der torreichen Partie setzten sich die Gäste durch.Um 12.00 Uhr war die Bude voll. Gleich sechs D-Juniorenmannschaften folgten der Einladung. FC Schalkau, FC Kronach, SV Rothenkirchen, SG L-S-G, SV Probstzella und der TSV traten gegeneinander an. Es gab packende Duelle und schöne Tore wurden erzielt. Sieger dieses Vergleichs wurde ohne Punktverlust die Mannschaft vom FC Schalkau! Punktgleich mit dem Zweitplatzierten FC Kronach belegten unsere TSV-Kicker einen ausgezeichneten 3. Platz. Der SV Probstzella, die SG L-S-G sowie der SV Rothenkirchen folgten auf den weiteren Plätzen.

Ab 16.00 Uhr standen die C-Junioren auf dem Platz. Auch hier kämpften gleich fünf Mannschaften um den Turniersieg. Mit einem Unentschieden und drei 1 :0 Siegen errangen die spielstarken Junioren vom FC Saalfeld den Sieg gefolgt von der JFG Neustadt und unseren stark aufspielenden TSV-Jungs.
Platz 4 ging an die SG L-S-G gefolgt von den Jungs des
SV Neuses.

Der TSV bedankt sich für die Ballspenden sowie bei den unermüdlichen Helfern/innen vor und hinter der Bühne nebst Falk mit seiner Tombola. Ohne sie wäre diese Veranstaltung, die ganz im Zeichen der Jugend stand, nicht zu meistern.

D-Junioren 25.06.2014 Vizemeisterschaft perfekt gemacht

25.06.2014  Vizemeisterschaft perfekt gemacht

Mit einem klaren 6 : 1 Heimerfolg gegen den SV Rothenkirchen endet eine tolle Saison unserer D-Junioren. Die jungen Kicker belohnen sich hiermit mit einem überragenden 2. Tabellenplatz für die starken Leistungen während dieser wirklich anspruchsvollen Saison.

Treffer für den TSV erzielten 1x Chrissi Gerold
                                               5 x Thomas Heyder

 

Ausflug in den Kletterpark nach Hof am 12.07.14

Zur Belohnung fahren die erfolgreichen Kicker am kommenden Samstag zum Klettern. Herzliche Einladung an alle Spieler, die zu diesem Erfolg beigetragen haben. Voranmeldung und weitere Infos bitte bei Peter Gerold 09269-276.

Sportfest 2014

TSV 1860 TETTAU erhält eine tolle Torwand

 

Große Freude herrscht bei den Verantwortlichen des TSV.

GF Christian Brandt, von den Gebrüder Rebhan Holzverpackungen, und Sohn Moritz übergaben anlässlich der Marktolympiade dem TSV eine massive Torwand. Die Gebrüder Rebhan und der TSV verbindet seit vielen Jahren eine Partnerschaft über das Sponsoring hinaus. VS Gerold bedankte sich im Namen aller Mitglieder für dieses tolle Gerät.


Die Torwand wird eine zusätzliche Bereicherung bei den zahlreichen TSV-Veranstaltungen sein und mit Sicherheit viel Spaß bereiten.